Ausgabe: gebundene Ausgabe Mai 2018

Autor: Ingo Zamperoni

Verlag: Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin

ISBN: 978-3-550-05050-3

Sprache: Deutsch

Kosten: 18,00€

Seiten:206

Genre: Fachbuch, Politik

 

” Eines habe ich über die Presse gelernt: Sie ist immer hungrig nach einer guten Geschichte, je sensationeller,desto besser.” The Art of Deal / Donald Trump

Klappentext:

“Trump ist letztlich nur das Symptom einer Gesellschaft, die sich grundlegend verändert und deren Risse immer tiefer gehen. Auch wir in Deutschland werden das zu spüren bekommen.”

Wie ändern sich durch einen Staatslenker, der die üblichen Regeln des politischen Miteinanders bricht, das ganze Land und seine Leute? Wie gelingt es Donald Trump, vor allem bei den weißen Amerikanern nach wie vor so tiefe Emotionen anzusprechen? Und ist Trump mit seinem Stil nicht erfolgreicher, als viele es wahrhaben wollen? In persönlichen Begegnungen und Betrachtungen erlebt Ingo Zamperoni ein Amerika, das aus den Fugen geraten ist und in dem die Brüche sogar quer durch die eigene Familie gehen.

Ingo Zamperoni über ein Land auf der Suche nach sich selbst.

Bewertung:

Das weiße Haus in Washington ist knapp 6700km von Berlin entfernt. Die Wahl des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten hielt trotzdem ganz Deutschland in Atem. Nachdem es dann amtlich wurde das Donald Trump tatsache gewählt wurde, verfiehlen alle in eine Schockstarre. So kam es mir jedenfalls vor. Man konnte einfach nicht glauben, das dieser ungehobelte Klotz 4 Jahre 52 Staaten lenken darf. Jeden Tag in den Medien ein neuer Tweet oder eine neue Verfehlung des ehemaligen Entertainers und Immobilienmoguls.Ich wollte unbedingt wissen wie und warum es dieser Mann geschafft hat, 63 Mio Menschen auf seine Seite zu ziehen.

Ingo Zamperonis Buch Anderland gibt eine Antwort darauf. Er zeigt mit diesem Buch die Seite der Bürger auf. Missstände in der USA die wir in Europa so nicht verstehen können, wenn man nicht selber dabei ist oder selbst ein Bürger der USA ist. Die Taschenspielertricks den Medien gegenüber, die Trump gekonnt anwendet.Dieses Buch ist für mich eine Mahnung oder Bitte an Journalisten, ruhiger zu recherchieren und nicht gleich jeden Brocken zu fressen, den Trump wirft. Beim Lesen kommt oft der Aha-Effekt und man versteht leichter warum dieser Mann an die Macht gelangt ist.

Persönliche Gespräche mit Bürgern aus den verschiedensten Staaten und Bevölkerungsschichten und das Einbringen seiner ganz persönlichen Erfahrungen und Emotionen mit der Präsidentenwahl machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen. Mich hat vorallem die aufgezeigte Strategie Trumps verblüfft, mit der er Journalisten und Medien und Menschen um den Finger wickelt. Wahnsinn wie schnell man mit den einfachsten Mitteln Menschen beeinflussen kann.

Empfohlen für alle die sich hautnah mit der derzeitigen US-Politik auseinandersetzen möchten. Für diejenigen die auch immernoch fassungslos sind und die wissen wollen warum ein Mann, der nie etwas mit Politik am Hut hatte, eine Land auf seine Seite zieht.

Es ist schon so viel über Trump geschrieben worden, aber dieses Buch lege ich euch zu diesem Thema wirklich ans Herz.